Themen


Liebig Sammelbilder
Aus dem Leben Liebigs - der große deutsche Forscher

12. Rinder in Uruguay

Liebig Sammelbild: 12

Es gibt viele Forscher und Gelehrte, die Bedeutendes geleistet haben, denen aber die Volkstümlichkeit Justus von Liebigs nicht beschieden war. Hierzu haben aber nicht die bisher geschilderten Arbeiten beigetragen; vielmehr wurde sie begründet durch ein Erzeugnis, zu dessen Herstellung Justus von Liebig den Weg gewiesen hat. - Die Untersuchungen des Fleisches der Tiere zeigte Liebig, dass dieses Stoffe enthält, die in keinem anderen Nahrungsmittel vorhanden sind und die auf die Voraussetzungen einer guten Ernährung - nämlich Appetit und Verdauung -.eine sehr günstige Beeinflussung ausüben.-Wie alle seine Arbeiten veröffentlichte er auch diese in einer Fachzeitschrift. Eines Tages besuchte ihn ein Mann. der durch längere Anwesenheit in Südamerika die dortigen Verhältnisse gut kannte. Er schilderte Liebig den großen Viehreichtum dieser Länder, dass das Vieh aber nur der Felle wegen gezüchtet würden und das Fleisch auf den riesigen Weideflächen liegen bleibe, also dem Verderben -anheimfiel. Liebig konnte sich nicht mehr von dem Gedanken befreien, diesen Fleischüberfluss den Menschen nutzbar zu machen. die unter weniger günstigen Umständen leben mussten. Es verging noch einige Zeit bis die braunen Extraktivstoffe des Fleisches. Verpackt in den gelblich-grauen Steinguttöpfchen, unter dem Namen "Liebig's Fleischextrakt" ihren Siegeszug durch die Welt antraten und den Namen Justus von Liebigs in aller Munde brachten.
Justus von Liebig war viele Jahre lang Präsident der Münchener Akademie gewesen, als er starb. Darmstadt, Gießen und München ehrten ihn durch Denkmäler. Sein Geburtshaus und seine erste Wirkungsstätte wurden zu Museen umgestaltet, in denen sein Vermächtnis erhalten wird. In der Walhalla bei Regensburg, dem Ehrentempel Deutschlands, steht Liebigs Büste. Das Deutsche Museum zu München zeigt eine Nachbildung des Liebig Laboratoriums in Gießen und in der Ehrenhalle der Münchener Akademie hängt Liebigs Bild.
Das Bild stellt eine Liebig Weide dar, mit den Rindern, deren Fleisch zur Herstellung der Liebig-Fleisch-Extrakt-Erzeugnisse verwandt wird.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12